Was verstehe ich unter Digitale Evolution?

Wenn wir heute ein bestehendes, mehr oder weniger erfolgreiches Unternehmen betrachten, so hat dieses bereits eine Vielzahl von Prozessen, die digitalisiert wurden, die also den Weg von der guten alten analogen, meistens auf Papier und Telefon basierenden Methoden hin zu auf Computern und Netzwerken basierenden Methoden bereits hinter sich gebracht.

Produktion wird über MRP-basierende Systeme gesteuert, Finanzbuchhaltung ist ebenfalls ein Stück Software. Kommunikation mit Kunden und Lieferanten läuft bereits zum überwiegenden Teil über Email und die Wichtigkeit einer eigenen Webseite ist auf dem letzten Mitarbeiter klar.

Was oftmals fehlt, ist die tiefere Integration aller am eigenen Prozess beteiligten, externen Partner. Zu oft werden die Daten, die man für einen effizienten Geschäftsprozess benötigt noch über durch zeitaufwändige Medienbrüche manuell durch Mitarbeiter bearbeitet, die auf der einen Seite diese Tätigkeiten nicht gerne machen und damit innerlich verbrennen (Burn-Out), zum anderen sind es genau diese Prozesse, die zu den meisten Fehler im System führen. Eine korrekte, vollständige Digitalisierung der Prozesse wäre hier die Lösung. Der Mitarbeiter greift nur ein, wenn es zum Stillstand kommt oder zu Unklarheiten führt und muss nicht mehr die Tätigkeiten selbst ausführen.

Der Weg zur Digitalen Evolution muss dabei nicht von heute auf morgen sämtliche Prozesse betreffen, wir sprechen hier ja von Evolution und nicht Revolution. Gemeinsam identifiziert man Prozessschritte, die den Weg zur Optimierung dringend gehen müssen und durch elegantere Lösungen erneuert werden.

Auf diese Weise wird Ihr Unternehmen Schritt für Schritt in Richtung Zukunft gesteuert und die Wettbewerbsicherheit gewährleistet.

Wenn Sie Fragen zu dem Thema Digitaler Evolution haben, scheuen Sie nicht zu fragen. Wir helfen Ihnen gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.